aue-bad schlema HÖRT!

aue-bad schlema HÖRT!

Facebookbalzen (Fortsetzung)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

„Jetzt schreibt sie auch noch … Weiberkram“ – wird der ein oder andere denken. Die freie Journalistin und Moderatorin Katja Lippmann-Wagner wagt sich in ein neues Metier. Eigentlich sollte es nur eine Geschichte werden, doch das, was sich in ihrem Kopf und in einer Art Story-Board unter dem Arbeitstitel „Facebookbalzen“ sammelte, hat das Potenzial zum Roman.

Lebensfreudegeschichten

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Heike Weidauer (53) aus Aue-Bad Schlema ist in Schwarzenberg und dem Erzgebirge nicht nur das Gesicht der Eckert-Schulen, sondern auch eine begnadete Schreiberin. Mit viel Humor geht die Powerfrau durchs Leben. Dass sie selbst den verzwicktesten Situationen und Momenten noch etwas Lustiges abgewinnen kann, das hat sie schon im vergangenen Jahr mit ihren Kurzgeschichten im Dialekt unter Beweis gestellt. Seit über einem Jahr veröffentlicht sie einmal in der Woche kleine Episoden aus ihrem Leben. Die kleine Tagebucheinträge, die sie jetzt auch bei „Aue-Bad Schlema hört!“ vorstellt, sind nicht immer nur lustig, sondern regen den Leser auch zum Nachdenken an.

Erzgebirgsmärchen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Mit ihren Erzgebirgsmärchen schickt Claudia Curth (46) aus Thalheim große und kleine Erzgebirgsfreunde nicht nur in eine wundervolle Fantasiewelt – Sie vermittelt ganz nebenbei auch noch Wissen über ihre Herzregion. Zwei Bände der Erzgebirgsmärchen sind bereits erschienen, Band III ist aktuell in Arbeit. Die Thalheimerin geht mit ihren Märchen schon seit Veröffentlichung auf Lesereise und stellt dem interessierten Publikum ihre spannenden Erzählungen vor. In diesem Jahr erlebt sie ihre Premiere bei „Aue-Bad Schlema hört!“. Zuerst geht es mit der alten Kräuterhexe Taraxa aus Wiesenbad auf die Suche nach einer warmen Quelle. Anschließend werden sich die Sosaer Waldzwerge um die magische Glaskugel der Zufriedenheit kümmern.

Die Abenteuer von Waldemar Wurzel

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Meike Heublein-Caro ist das literarische Küken bei „Aue-Bad Schlema hört!“. Die 32-Jährige hat erst vor einem Jahr – im ersten Lockdown – spontan zur Tastatur gegriffen und Waldemar Wurzel – ihre Hauptfigur – in seine Abenteuer geschickt. „Erste Inspirationen zu Waldemar kamen mir bei einem Spaziergang zum Schieferloch in Lößnitz“, sagt die Lehrerin.
Die ersten beiden Geschichten waren Teil eines Hörbuchprojektes der DPFA-Regenbogen-Grundschule in Chemnitz in der Meike Heublein-Caro unterrichtet. Insgesamt sind mittlerweile fünf Geschichten um Waldemar Wurzel „geschlüpft“. Zwei davon stellte Sie bei „Aue-Bad Schlema hört! vor.

Das blaue Wunder

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Mario Ulbrich ist Redakteur bei der Freien Presse. Zudem kennt seine Fantasie keine Grenzen. Als Schriftsteller sorgt er regelmäßig dafür, dass seinen Lesern ein kalter Schauer über den Rücken läuft. Der ein oder andere hat sicherlich noch das Fletschen aus 2020 bei „Aue-Bad Schlema hört!“ im Ohr. Die Geschichte "Das blaue Wunder" kommt da viel harmloser daher. Sie ist im dritten Band der deutsch-tschechischen Anthologie-Reihe "Schatten über dem Erzgebirge" erschienen. Vielleicht erinnert sie den ein oder anderen an Mario Ulbrich "Polizeirevier Tief-Ost". Denn Polizeimeister Kevin Kowalek ist diesmal auf der Suche nach einem großen Fall.b

Geschichten aus Tierhausen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Anne Teubert (35) aus Lauter-Bernsbach schreibt seit 2012. Ihre Tochter Svenja hat sie zu den Geschichten aus Tierhausen inspiriert. „Sie hat sie erfunden“, sagt Anne Teubert. Mutter und Tochter entwickelten die fantasievollen Handlungen gemeinsam weiter. Auch, wenn die Geschichten noch nicht als Buch erschienen sind, stehen sie Interessierten auf der Homepage www.geschichten-aus-tierhausen.simplesite.com zur Verfügung. Die beiden ersten Erzählungen, die im Jahr 2012 entstandenen sind, stellt Anne Teubert bei „Aue-Bad Schlema hört!“ vor. Sie sind für Kinder ab drei Jahren geeignet. Anne Teubert ist es wichtig, dass ihre Texte einen lehrreichen Inhalt haben.

Der Geschmack der Kinderjahre

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Schon in Jugendtagen hat Stefan Tschök (64) aus Chemnitz die Literatur für sich entdeckt. Dabei war er nicht nur interessierter Konsument, sondern auch kreativer Produzent. „Ich hatte das große Glück, dass ich schon zu DDR-Zeiten Geschichten veröffentlichen durfte“, sagt der langjährige Pressesprecher der CVAG, der seit einem Jahr den wohlverdienten Ruhestand genießen kann. Jetzt hat Tschök noch mehr Zeit, sich seinem einzigen Hobby, der Literatur zu widmen. Drei Romane hat er bereits veröffentlicht: Feuerschlange 2014, Gestatten Kahlmann, Gregor Kahlmann 2019 und Zwei Reisen in die Provence (2021). Bei „Aue-Bad Schlema hört!“ stellt Stefan Tschök eine Erzählung aus dem Buch „Der Geschmack der Kinderjahre“ und eine noch nicht veröffentlichte Überraschungsgeschichte vor.

Pyjamaparty

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Jana Hecker ist die engagierte und couragierte Pressesprecherin der großen Kreisstadt Aue-Bad Schlema. Sie unterstützte von Beginn an Silke Skorzus als sie das Projekt „Aue-Bad Schlema liest!“ aus der Taufe hob. Zudem war Jana Hecker diejenige, die im vergangenen Jahr – aus der Not heraus – „Aue-Bad Schlema hört!“ entstehen ließ. Darüber hinaus ist sie selbst kreative Autorin und in diesem Jahr mit zwei Geschichten dabei. Diese stammen aus dem Zyklus Pyjamaparty und stehen irgendwo zwischen Realität und Fantasie. Allerdings sind Jana Heckers Texte nicht nur mystisch, sondern manchmal auch lustig und in jedem Falle unterhaltsam.

Wie Musik und Sport #Zusammenstehen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Markus Illmann aus Aue-Bad Schlema ist ein Macher. Er ist der Cheforganisator der dreitägigen Erzgebirgstour, Musikproduzent und Kopf einer außergewöhnlichen Spendenkampagne. Denn Illmann startet eine besondere Aktion, die wirtschatliche Corona-Schicksale ins Blickfeld rückt. Sophia Verena Trzarnowski gibt der Kampagne ihre Stimme. Was es mit Song und Spendenaktion auf sich hat, verraten die beiden in diesem Podcast.

Über diesen Podcast

„Aue-Bad Schlema hört!“ ist der kulturelle Podcast-Hinhör-Kanal der großen Kreisstadt Aue-Bad Schlema. Hier erhalten Interessierte alle Informationen zu den schönen Dingen des Lebens. Veranstaltungshinweise für das Stadtgebiet und das Erzgebirge finden Hörer hier ebenso, wie begleitende Veranstaltungsformate. Sie haben Hinweise und Wünsche. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Anfragen können Sie uns gern über Facebook stellen. Per Email sind wir auch erreichbar. presse@aue.de Wir wünschen viel Spaß beim Hinhören!

von und mit Große Kreisstadt Aue-Bad Schlema

Abonnieren

Follow us